Montag, Dezember 03, 2007

Schlechte Idee

Man sollte niemals hungrigerweise durch ein Großhandelskaufhaus marschieren, in dessen Süßwarenabteilung grundsätzlich alle Produkte in 1 kg schweren Einheiten verkauft werden. Es könnte dann nämlich passieren, dass man danach zu Hause vor einem Berg von Süßigkeiten sitzt und sich fragt, wer das denn nun alles essen soll, bzw. wie viele Wochen man wohl am Heimtrainer durchtreten muss, bis man die vielen Kalorien wieder abgebaut hat.

Kommentare:

Smeikx hat gesagt…

Nimm nur so viel Geld mit wie du brauchst, dann lässt sich das vermeiden. Und hungrig sollte man sowieso nie einen Supermarkt betreten.

Darth Puma hat gesagt…

Das kenne ich (leider) nur zu gut. Ich kaufe immer hungrig ein und muss die Sachen zu Hause nach einigen Tagen wegwerfen, weil ich sie nicht mehr essen mag.

Der Thomas hat gesagt…

Wo
Man kann hir mit einem Spitznamen
hir was eintragen.
Na da binn ich begeister, wusste das garnicht das das geht.
Biss jetzt las ich nur alles.

Ach ja das kenne ich
ein Snikas hir und.
DIe kleinen Sünden für Zwischendurch.

PropheT hat gesagt…

1 kg??? Zomfg!

pk210 hat gesagt…

@prophet: Ja genau 1 kg. Das Zeug ist genau genommen eigentlich auch nicht direkt für den Endverbraucher gedacht, sondern eher für Weiterverkäufer. Da kriegt man auch zB die ganz großen runden Behälter mit dem Gumminaschzeug.

kostenloser Counter