Freitag, Juni 13, 2008

Spielestation Nummer Drei

Nun, wo ich jetzt Zugang zu einem HD-Fernseher habe, ist es auch an der Zeit die nötigen Gerätschaften anzuschaffen, um ihn mit adäquaten Inhalten zu befüttern. Blue-ray Filme zum Beispiel und der Beste Blue-ray Player am Markt ist ja angeblich die PlayStation 3. Also habe ich mir dieses schwarze Monstrum von einer Spielkonsole, bzw eines interaktiven Entertainmentcenter der nächsten Generation, wie sie von Sony gerne bezeichnet wird, ins Haus geholt. Ein Kauf, der mir nicht ganz die große Freude bescherte, die ich zunächst erwartet hatte.

Schon nach dem Auspacken kam die erste Überraschung: es liegt kein HDMI-Kabel bei. Ich war etwas irritiert, schließlich soll die PS3 die Galionsfigur bei der Wiedergabe von HD-Inhalten sein und dann liefern sie nur einen schnödes Composite Kabel mit aus. Aber ist ja Wurscht, kaufen wir halt ein HDMI-Kabel nach, kostet ja nur so an die 30 Euro. Nach dem Aufbau des interaktiven Entertainmentcenter der nächsten Generation - das war an einem Freitagabend so nach 22 Uhr - war mein erster Schritt das Teil mit dem Internet zu verbinden. Schwupps, schon trudelte das erste Systemupdate ein. Kein Problem, machen wir schnell, kann ja nicht so lang dauern, dachte ich mir. Gespannt beobachtete ich, wie sich der Ladebalken langsam von links nach rechts bewegte. Es kam mir wie eine halbe Ewigkeit vor. Als der Balken endlich das rechte Ende erreicht hatte, kam ein neuer Balken, den schließlich musste das Update noch installiert werden. Das ganze Prozedere zog sich wie geschmolzener Emmentaler. Ich beschloss inzwischen ein wenig Fern zu sehen.

Nachdem das Update abgeschlossen war, wollte ich mir mal den Shop im PlayStation Network anschauen. Wie zu erwarten musste ich zunächst ein neues Konto anlegen. Man kennt das ja, ein Onlineformular mit diversen Feldern für Namen, Adresse, E-Mail, Nationalität, Jahreseinkommen, sexuelle Vorlieben, usw... Das Anschließen einer Tastatur wäre sicher keine schlechte Idee gewesen, jedoch scheiterte das an meiner Faulheit mich aus dem Polstersessel zu erheben, um am anderen Ende des geräumigen Landhauses das benötigte Equipment zu besorgen. Es musste also mit dem rumpellosen Sixaxis Controller von statten gehen. Um es kurz zu machen, beim nächsten Mal werde ich die Tastatur holen.

Endlich im Onlineshop angelangt suchte ich mir eine kleine Demo zum runterladen aus, denn ich wollte so bald wie möglich irgendwas spielen. "Super Stardust HD" schien mir dafür geeignet. Die Datenmenge war nicht besonders groß und die Screenshots sahen vielversprechend aus. Aber wie so oft im Leben dauert immer dann etwas besonders lange, wenn man darauf wartet. Nach dem zähen Downloadvorgang folgte ein noch zäherer Installationsvorgang. Aber jetzt geht´s los. Endlich spielen! Doch halt! Für das Spiel gibt es ein verpflichtetes Update, welches natürlich erst mal runtergeladen und installiert werden muss. Wer hätte das gedacht? Mir wurde es nun zu blöd und ich brach das Prozedere ab.

Diese und einige weitere Erfahrungen haben mir gezeigt, dass man sich vorher schon eine alternative Beschäftigung überlegen sollte, um die Wartezeiten für Downloads aus dem PlayStation Network und Installationen von Spielen zu überbrücken. Zum Beispiel könnte man sich in der Zeit einen hübschen Pullover stricken, oder ein Fernstudium für altgriechische Philosophie absolvieren. Die gebotenen Möglichkeiten sind unbegrenzt, aber die PlayStation in der Zeit bitte nicht benutzen. So ein Download erfordert ihre vollste Aufmerksamkeit und darum ist es zum Beispiel nicht möglich währenddessen auf der PS3 eine DVD anzuschauen. Es gilt entweder oder. Multitasking ist hier ein Fremdwort.

Nun gut, es war bereits 0 Uhr 30 und irgendwas wollte ich noch vor dem Schlafengehen auf der PS3 spielen. Mir blieb nur noch das der Konsole beigelegte "GTA 4". Eigentlich wollte ich mir dieses in den Himmel gelobte Spiel für später aufheben, aber egal, legen wir die Disk mal ein. Natürlich musste auch "GTA 4" zunächst mal installiert werden und auch hier fand sich ein Onlineupdate, welches natürlich auch sofort runtergeladen werden musste. Hätte ich vorher geahnt, wie sehr meine Geduld in dieser Nacht auf die Probe gestellt werden würde, ich hätte dieses Vorhaben auf den nächsten Tag verschoben.

Fortsetzung folgt...

Kommentare:

Smeikx hat gesagt…

Da geht's mir mit meiner Wii doch viiiiiel besser.

Wii an, Disc rein, los geht's.
Ab und zu gibts auch ein Uptade, das zwar heruntergeladen, aber nicht installiert werden muss.

Aber du kennst das ja.

PropheT hat gesagt…

HD-Snob!

Über mich

Mein Bild
Über mich? Mhhh...wo fange ich an?..... Ach, ich las es lieber bleiben.

Gezwittschere

Labels

kostenloser Counter