Sonntag, Juni 10, 2007

Danny Ocean und seine Spießgesellen

Ich halte mich diesmal kurz: Ich hab "Oceans´s Eleven" auf DVD gesehen und fand den Film recht nett. "Ocean´s Twelve" hab ich ausgelassen, was wahrscheinlich auch gut so war, denn der Film soll ja nicht so toll geworden sein, wie man mancherorts lesen kann. Nun für "Ocean´s Thirteen" hab ich mich ins Kino begeben, da der ja wieder ganz gut sein soll und das ist er auch. Wieder wird eine Casino ausgeraubt, wieder wird getrickst, getäuscht und manipuliert und wieder dürfen die Hauptdarsteller den einen oder anderen coolen Spruch loslassen. Nur geht es diesmal nicht um Geld sondern um Rache. Im Grunde spielt das aber auch keine so große Rolle, denn "Ocean´s Thirteen" lebt von seinem hochkarätigem Schauspieler-Ensemble, wovon alle Beteiligten offenbar mit Freude am Film mitgewirkt haben. "Ocean´s Thirteen" ist zwar keine herausragende Filmperle, aber durchaus unterhaltsam. Ich hatte mit dem Film einen entspannten Kinoabend. Von mir kriegt er 7 von 10 Punkten.

Kommentare:

PropheT hat gesagt…

1 -> voll ok
2 -> lame
3 -> mir egal

Darth Puma hat gesagt…

Ich kenne alle Teile nicht, weil die Filme nicht mein Interesse wecken.

Über mich

Mein Bild
Über mich? Mhhh...wo fange ich an?..... Ach, ich las es lieber bleiben.

Gezwittschere

Labels

kostenloser Counter