Dienstag, Juni 26, 2007

Verführerischer Duft

Heute musste ich auf der Heimfahrt mit dem Auto einem Kleinbus hinterher schleichen. Während ich so dahin schlich, fing es an im Fahrzeuginnenraum stark nach Frittiertem zu riechen. Anscheinend hatte der Bus vor mir irgendeinen Biokraftstoff getankt. Jedenfalls hatte ich daraufhin das starke Bedürfnis bei einer Filiale des schottischen Fleischlaberlbrater vorbei zu schauen, was ich dann auch tat. Nun frage ich mich, ob ich da nicht eventuell Opfer von so einer viralen Marketingaktion der Fast-Food-Industrie geworden bin. Dabei schicken sie auf die Hauptverkehrsrouten in der Umgebung völlig unscheinbare Fahrzeuge, welche dann den Duft von frittierten Nahrungsmitteln verströmen und so arglose Autofahrer zu einem Drive-In verführen.

Kommentare:

Rotfell hat gesagt…

ja, wenn wir jetzt in Amerika wären, DANN könntest du irgendjemanden deswegen verklagen und stinkreich werden ... ;)

pk210 hat gesagt…

Nein, verklagen muss nicht sein. Mir reicht es schon, dass ich jemanden habe dem ich die Schuld an meiner Wampe zuschieben kann ;)

Lou hat gesagt…

Nun kannst du es nem Kleinbus zuschieben...

Über mich

Mein Bild
Über mich? Mhhh...wo fange ich an?..... Ach, ich las es lieber bleiben.

Gezwittschere

Labels

kostenloser Counter