Montag, Oktober 01, 2007

Herbstzeit

Ich finde den Herbst deshalb so großartig, weil es die Flora vor der Winterruhe da noch mal farblich so ordentlich Krachen lässt. Spaziergänge durch die hiesigen Mischwäldern gestalten sich auf Grund der Rot- und Gelbtöne die sich unters Grün mischen wesentlich interessanter. Vergangenes Wochenende habe ich eine kleine Wanderung durch einen solchen herbstlichen Wald gemacht. Müsste ich nicht arbeiten, dann würde ich so was jeden Tag unternehmen, denn ehe man es sich versieht ist so ein Herbst schon wieder vorbei.

Nicht so toll am Herbst ist es, wenn man an einem warmen sonnigen Nachmittag zu einer Radtour aufbricht, sich auf gewundenen Straßen den Berg hinauf schindet und dann einem spontan einfällt, dass die Sonne sich nun ja eigentlich schon früher am westlichen Horizont verabschiedet, als in den Monaten zuvor. Darauf folgt dann der Moment, in dem man sich nach einem Paar warmer Handschuhe sehnt, weil während der Abfahrt auf der zuvor sonnigen und warmen, nun aber schattigen und kühlen, Bergstraße einem die Finger an die Lenkstange frieren.

Kommentare:

Darth Puma hat gesagt…

Ich mag den Herbst nicht so sehr, weil ich im November Geburtstag habe und zur Zeit meine Heizung in der Dachgeschosswohnung nicht funktioniert.
Aber mit der schönen und vielfältigen Farbenpracht stimme ich überein.

Madse hat gesagt…

Ich stimm dir auch zu. nur hab ich das problem, ein einer laubwaldlosen region zu leben. Laubbaeume sind hier richtigehende Raritaeten

Über mich

Mein Bild
Über mich? Mhhh...wo fange ich an?..... Ach, ich las es lieber bleiben.

Gezwittschere

Labels

kostenloser Counter