Freitag, Mai 04, 2007

Gruselig


Vor Kurzem wurden auf der hiesigen Hauptstraße in unregelmäßigen Abständen eine Reihe von weißen Kreuzen aufgestellt. Im ersten Moment war ich etwas irritiert und fragte mich, welchem Zweck sie wohl dienen mögen, obwohl ich insgeheim schon einen Verdacht hatte. Gestern wurde mein Verdacht in der hiesigen Lokalzeitung bestätigt. Jedes Kreuz markiert eine Stelle, an der ein Mensch auf dieser Straße zu Tode gekommen ist. Für meinen Geschmack sind das einige Kreuze zu viel. An ein paar Stellen (besonders Kurven) stehen oft 4 bis 5 davon. Irgendwie gruselig, mir war nie bewusst, wie viele Leute auf der besagten Strecke schon ihr Leben verloren haben. Einen dieser vielen Toten kannte ich sogar, wenn auch nur flüchtig. Heute musste ich an ihn denken als ich an dem Kreuz vorbei fuhr, das jene Stelle markierte an der er verunglückte.

Kommentare:

Darth Puma hat gesagt…

Die Aktion mit den aufgestellten Kreuzen scheint ihren Sinn und Zweck erfüllt zu haben, wenn sie Menschen zum Nachdenken animiert.

PropheT hat gesagt…

Dann funktioniert es also!

Lou hat gesagt…

Gute Aktion. Wir haben auch so ein zwei Straßen wo man das gut machen könnte.
An manchen Stellen würden die Kreuze sich stapeln.

Über mich

Mein Bild
Über mich? Mhhh...wo fange ich an?..... Ach, ich las es lieber bleiben.

Gezwittschere

Labels

kostenloser Counter