Mittwoch, September 13, 2006

Kreativitätsanfall

Hin und wieder kommt der Moment der Erleuchtung. Von einer Minute auf die andere ist plötzlich alles klar. Zuvor brütete man wochenlang darüber und wusste nicht weiter. Man war schon kurz davor alles hin zu schmeißen und die Idee zu verwerfen. Doch plötzlich blitzt es kurz im Kopf und auf einmal weiß man was zu tun ist. Alles ergibt nun einen Sinn. Man macht sich ans Werk. Dabei breitet sich langsam ein wohlig warmes Gefühl aus. Es durchströmt den Körper vom Haaransatz bis zu den Zehenspitzen. Die Welt um einen rückt in den Hintergrund, ja verschwindet fast ganz. Konzentriert arbeitet man auf sein Ziel zu, welches glasklar vor einem liegt, scheinbar nichts kann einem jetzt noch davon ab bringen. Eine leichte Aufgeregtheit gesellt sich hinzu. Noch ein Handgriff und dann ist es vollendet, endlich. Nun sitzt man vor seinem Werk und für die nächsten Minuten durchfliest einem tiefste Zufriedenheit und Glück, man ist eins mit sich und dem Universum. Ein schönes Gefühl.

So geschehen gestern gegen 21 Uhr. Seit ein paar Wochen arbeite ich an einer Collage und kam zu keinem befriedigenden Ergebnis. Aber gestern Abend habe ich die Arbeit daran zu meiner Zufriedenheit beendet und gleich noch an drei anderen Bildern rumgewerkelt. Das Ergebnis dieses Kreativitätsanfalls gibt es hier zu sehen, zwischen den Ergebnissen von anderen Kreativitätsanfällen der vergangenen Jahre.

Mit einem wohligen Gefühl im Bauch ist das Einschlafen am Abend in einem weichen Bett doppelt so schön.

Kommentare:

Lou hat gesagt…

Solange es danach auch wirklich läuft und es nicht nur so ein Gedankenblitz war der gleich wieder versiegt.

Meistens kommen solche guten Einfälle bei mir wenn ich schon in der Falle liege...^^

Lou hat gesagt…

btw. klasse Wallpaper!

pk210 hat gesagt…

Dankeschön!

Am Klo kommt sowas auch hin und wieder vor, fällt mir gerade ein.

Über mich

Mein Bild
Über mich? Mhhh...wo fange ich an?..... Ach, ich las es lieber bleiben.

Gezwittschere

Labels

kostenloser Counter